Wie werden Nasenhaare schonend entfernt?

0
363
Nasenhaare

Jeder Mensch hat Nasenhaare

Nasenhaare zu haben ist eine wichtige Eigenschaft des menschlichen Körpers. Durch die Haare in der Nase werden Staubpartikel die in der Luft sind vor dem Einatmen gefiltert. So können diese Partikel nicht in die Lungen gelangen. Auch verhindern die dichten Nasenhaare das Eindringen von Insekten. So wichtig die Nasenhaare auch sind, umso schlimmer ist es, wenn diese Haare speziell im Alter immer länger werden und irgendwann aus der Nase austreten. Spätestens jetzt sollte man überlegen, wie die Haare in der Nase gestutzt werden könnten. Nasenhaare die sichtbar sind, gelten in unseren Kulturkreisen als ungepflegt.

Wie werden Nasenhaare entfernt?

Am besten werden die zu lang gewordenen Nasenhaare mit einer speziellen Nasenschere entfernt. Es gibt auch eigens für Nasenhaare entwickelte Nasenhaartrimmer. Diese Geräte sind elektrisch und haben den Vorzug, dass sie sehr leicht in der Anwendung sind. Mit diesen Geräten können auch zu lange Haare in den Ohren schonend entfernt werden. Auf das Nasenhaar entfernen mittels Pinzette oder anderen Apparaturen die das Haar komplett herausreissen, ist besser zu verzichten. Durch das herausziehen der kompletten Haarwurzel können Entzündungen an der sehr empfindlichen Nasenschleimhaut entstehen. Außerdem ist diese Art des Entfernens sehr schmerzhaft. Der Nasenhaartrimmer sollte regelmässig angewendet werden, da die Haare auch in der Nase immer wieder nachwachsen.

Nasenhaare dauerhaft entfernen

Es gibt auch Methoden die in der Kosmetik Anwendung finden um Nasenhaare dauerhaft zu entfernen. Zum einen mit einem mit der Nadelepilation und zum anderen durch eine Laserbehandlung. Beide Methoden sind kostenintensiv und werden nicht durch die Krankenkassen übernommen. Bei der Nadelepilation wird eine feine Nadel bis an die Haarwurzel geführt. Dann sorgt ein Stromimpuls dafür, dass die Haarwurzel zerstört wird. Bei der Laserbehandlung wird die komplette Nasenhaarwurzel mittels Hitze des Laserstrahles zerstört. Ohne vorhandene Haarwurzel werden auch keine weiteren Nasenhaare nachwachsen. Der oben beschriebene natürliche Schutz der Atemwegsorgane ist somit natürlich aufgehoben.

Tipps zum schonenden Nasenhaar entfernen

Am besten gehen sie an einen Ort, der über wirklich gutes Licht verfügt. Außerdem sollten sie sich einen Vergrößerungsspiegel für diese Anwendung besorgen. Einige dieser Vergrößerungsspiegel beinhalten bereits eine helle Lichtquelle. So haben sie genügend Licht und sehen auch vergrößert, was sie tun. Vor dem eigentlichen schneiden der Nasenhaare sollte die Nase nochmals gründlich gereinigt werden. Also Nase gut putzen und von innen mit ein wenig klarem Wasser spülen. Benutzen sie keine handelsübliche Nagelschere oder gar eine normale Küchenschere. Damit sind Verletzungen der empfindlichen Schleimhaut beinahe vorprogrammiert. Im Handel bekommen sie für diesen Zweck sehr gut geeignete Scheren mit abgerundeten Enden. Seien sie behutsam beim Einführen der Schere in die Nase. Versuchen sie möglichst nicht an die Schleimhaut zu gelangen. Versuchen sie die Nase mit einem Finger zu heben und somit die Nasenlöcher etwas aufzuziehen. So gelangen sie besser an die Haaransätze. Jetzt versuchen sie vorsichtig die störenden Nasenhaare zu kürzen. Beschränken sie sich dabei aber nur auf diejenigen Nasenhaare, die tatsächlich aus der Nase herausragen.

Tips zur Benutzung eines elektrischen Nasenhaartrimmers

Wenn sie auf einen elektrischen Nasenhaartrimmer zurückgreifen wollen, achten sie auf genügend Akkuleistung. Arbeitet der Trimmer nur mit halber Kraft, werden die Nasenhaare eventuell herausgerissen anstelle von abgeschnitten. Diesen Effekt kennt man auch vom elektrischen Rasierapparat. Auch sollten sie den Scherkopf auf einwandfreie Oberflächen prüfen. Rost oder Ablagerungen haben dort nichts zu suchen. Bitte schalten sie den Nasenhaartrimmer ein, bevor der Scherkopf in die Nasenöffnung wandert. So werden auch schon die langen herausragenden Nasenhaare entfernt.